Red

Red ist ein ca. 5 Jahre alter, unsicherer, aber treuer Hund, der ein Zuhause sucht, wo ihm viel Verständnis, aber auch Konsequenz entgegengebracht wird.

Einige, für uns alltägliche Geräusche und Situationen, sind für Red noch fremd und neu, da er in seiner Vergangenheit angekettet in einem Hinterhof leben musste, bevor ihn liebe Menschen von dort fortholten.

Er reagiert auf einiges unsicher und skeptisch, sucht dann bei „seinen“ Menschen Schutz und Sicherheit. Wenn man seine Körpersprache nicht einzuschätzen und zu berücksichtigen weiß, kann es passieren, dass er das für unsichere Hunde typische "wegschnappen" macht,   aber nicht mit der Absicht zu beißen, sondern lediglich um zu zeigen, dass ihm diese Berührung Angst macht oder unangenehm ist . 

Daher vermitteln wir Red in keinen Haushalt mit Kindern. In der Pflegestelle lebt er mit Hunden und Katzen zusammen, was gut funktioniert. Allerdings sollten die bereits vorhandenen Hunde nicht eifersüchtig sein, da Red sehr anhänglich und verschmust ist, wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat. Er ist so ein lieber Schatz und er wünscht sich so sehr endlich anzukommen und verstanden zu werden. Red hat viele tolle Eigenschaften, die ihn so liebenswert machen, er bleibt problemlos auch mal alleine zu Hause, läuft gut an der Leine, kennt die Grundkommandos, ist sehr gelehrig, stubenrein, fällt nicht durch lautes Bellen auf, verhält sich im Haus sehr ruhig, fährt gerne Auto etc.. Wer ein erfahrener Hundehalter ist und diesem ca. 47cm großen Rüden die Chance gibt, eine Bindung aufzubauen, bekommt einen tollen Hund und treuen Begleiter. Red lebt in einer Pflegestelle in Wuppertal und kann nach vorheriger Terminabsprache gerne dort besucht werden.

 

 

 

 

  Newsflash

Kein Herbstfest 2020

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West

 

In Zeiten von Corona muss auch unser Herbstfest in diesem Jahr leider ausfallen.

 

In den vergangenen Jahren war es immer eine große Freude für uns, zu diesem Anlass viele unserer „Ehemaligen“ wiederzusehen.

 

Nicht zuletzt hat das Herbstfest auch dazu beigetragen, unsere Kasse aufzufüllen, so dass wir eine Weile davon zehren konnten.

Auf all dies müssen wir nun leider verzichten. Wir hoffen aber, dass ein Wiedersehen zu einem anderen Zeitpunkt und Anlass möglich sein wird, und vielleicht dürfen wir, auch ohne Kaffee und Kuchen, auf Ihre finanzielle Unterstützung hoffen. Wir danken Ihnen sehr.

Bleiben Sie gesund !

 

Persik

Zhak

Hermann

Back to Top