Die Regenbogenbrücke

 

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.

Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.


 

Auf jener Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.

 

Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.

 

Dort gibt es immer etwas zu essen und zu trinken,

und es ist warmes, schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund.

Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

 

Es gibt nur eines, was sie vermissen,

sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,

die sie auf Erden so sehr geliebt haben.

 

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,

bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.

Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß !

Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.

Die Füße tragen es schneller und schneller.

 

Es hat DICH gesehen.

 

Und wenn Du und Dein geliebter Freund sich treffen,

nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.

Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst,

und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.

 

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.

Baloo

Baloo

 

An einem Geburtstag hatten wir Dich von Frau Rendel zu uns nach Ostfriesland geholt.

Nun, nach viel zu kurzer Zeit, mussten wir Dich, lieber alter Brummbär, wieder gehen lassen.

Wir hoffen, "Plisch" hat Dich auf der Regenbogenbrücke abgeholt und Du kannst ihm nun von seinem ehemaligen Zuhause viel erzählen!

Wir hatten noch nie einen Hund, der sich brummend in den Schlaf sang und der in sich ruhte.

Nicht nur wir vermissen Dich - Dein Kumpel Lukas sucht in der Wohnung nach Dir und auf unseren Spaziergängen fehlt ihm sein "Partner".

Du hattest ihm Ruhe und Sicherheit gegeben und uns Deine ehrliche Liebe und Treue.

 

Wir wollten Dir noch so viel zeigen.....

Nun freuen wir uns auf ein Wiedersehen

 

Mach ´s gut Lullu

Gerda

 

Gerda,

vorgesehen für die Reise nach Deutschland, Deine große Chance. Doch immer wieder zurückgestellt zu Gunsten anderer Hunde, die wichtiger waren, weil sie noch auf der Strasse lebten und nirgends Platz für sie war.

Du warst geduldig und hast gewartet – nein, WIR haben Dich warten lassen.

Für Dich ist es nun zu spät.

Du starbst einen furchtbaren Tod. Schuld oder Schicksal, für Dich ändert es nichts.

Wir werden uns niemals kennen lernen.

Anja

 

Unsere ANJA haben wir am 19.11.2013 wieder hergeben müssen. Sie ist fast 10 Jahre bei uns gewesen und ca. 14 Jahre alt geworden.


Scheu und voller Angst vor allem und jedem kam sie damals zu uns. Was sie wohl an Schrecklichem hat erleben müssen? Nur ganz langsam ist sie zutraulich geworden. Still und bescheiden hat sie mit uns gelebt und war zumindest zu Hause, wo sie sich sicher fühlte, ein fröhlicher, glücklicher Hund. Was war das für ein toller Moment, als sie zum ersten Mal freiwillig zu mir kam um zu schmusen! Drei Rüden haben ihr Leben mit ihr geteilt im Laufe der Jahre. Vor allem mit MAREK, der wie sie aus Russland kam, war sie ein Herz und eine Seele. Kleine Maus, wir hoffen, wir haben dir genug Liebe geben können..............

Sarah

Sarah
Du warst ein wunderbarer und immer nur lieber Hund.
Du wirst immer in unseren Herzen bleiben !

Uwe und Tina

Aaron

Vor sechs Jahren zogst Du bei uns ein,

ein Border Collie Mix solltest Du sein,

 

Wir waren Fremde für Dich

und Du warst nicht mein.

 

Du zeigtest uns deine Zähne –

Wir fragten uns, soll das so sein ?

 

 

 

 

Doch eines Tages vertrautest Du uns,

von nun an warst Du unser Hund.

Die Augen voller Liebe,

wir waren wichtiger als sämtliche Triebe.

Du warst bei uns Schritt für Schritt,

in jeder Sekunde unseres Lebens,

wir kannten keinen Zaun, keine Leine, keinen Zwang.

Keiner konnte Dich uns nehmen.

 

Doch; Einer konnte Dich uns nehmen,

und er nahm Dich mit ins Regenbogenland,

ich hatte es vorher nicht gekannt.

 

Wir haben so gekämpft, den Kampf verloren,

ein tiefer Schmerz in unserem Herz

erinnert uns an die glückliche Zeit -

wir wissen ja, die Ewigkeit ist für uns alle nicht weit,

Du bist uns vorausgegangen und wartest auf uns.

Es tröstet nicht viel,

ohne Dich fehlt dem Leben das Ziel.

 

Ein Border Collie bequem und ungeschickt,

Dich hat uns der Himmel geschickt !

 

Lieber Aaron, unser karelischer Bärenhund, wir vermissen Dich so sehr und wir sind so glücklich, dass wir Dich kennenlernen und einen Teil unseres Lebens mit Dir verbringen durften,

bis bald,

Du fehlst uns !

  Newsflash

Weihnachtsgruß 2020

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West e.V.,

 

wir möchten Ihnen allen auf diesem Wege ein, trotz aller widrigen Umstände, schönes Weihnachtsfest wünschen. Vielleicht tragen die Beschränkungen dazu bei, einmal ein wirklich ruhiges und besinnliches Fest zu begehen, ohne die Hektik, ohne den Stress, dem viele von uns an solchen Feiertagen ausgesetzt waren.

 

Es war ein schwieriges, für viele ein schweres Jahr. Lassen Sie uns hoffen und glauben, dass diese nicht einfache Zeit im kommenden Jahr durch eine schrittweise Rückkehr zur Normalität abgelöst wird, dass wir dies in Gesundheit erleben und dass diese Krise vielleicht sogar Veränderungen mit sich brachte, die wir im Nachhinein positiv bewerten können. Eine könnte das Beinahe-Böllerverbot sein, für welches alle Wild-und Haustiere uns überaus dankbar sein werden.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Glück !

Kein Herbstfest 2020

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West

 

In Zeiten von Corona muss auch unser Herbstfest in diesem Jahr leider ausfallen.

 

In den vergangenen Jahren war es immer eine große Freude für uns, zu diesem Anlass viele unserer „Ehemaligen“ wiederzusehen.

 

Nicht zuletzt hat das Herbstfest auch dazu beigetragen, unsere Kasse aufzufüllen, so dass wir eine Weile davon zehren konnten.

Auf all dies müssen wir nun leider verzichten. Wir hoffen aber, dass ein Wiedersehen zu einem anderen Zeitpunkt und Anlass möglich sein wird, und vielleicht dürfen wir, auch ohne Kaffee und Kuchen, auf Ihre finanzielle Unterstützung hoffen. Wir danken Ihnen sehr.

Bleiben Sie gesund !

 

Persik

Zhak

Back to Top