Molli

Molli

21.02.2009 - 01.06.2017

Unsere geliebte Molli Mit 2 Jahren kamst du nach Deutschland zur Tierhilfe-nord-west in Schwelm.

Da gabst du uns ein Zeichen, es war Liebe auf den ersten Blick, und so kamst du zu uns nach Hause.

Wir lernten einander zu verständigen. Manchmal hast du mit uns gemeckert wenn wir etwas falsch gemacht haben, aber du zeigtest uns fast immer dass du glücklich warst.

Der Käse von Frauchen, das Mollibrot von Herrchen, die eigene Molliwurst vom Grill das waren deine Lieblingsspeisen und zu Weihnachten eigene eingepackte Geschenke, du wurdest nie ausgeschlossen. Es war die wundervollste Zeit mit dir an unserer Seite die wir nie vergessen werden. Urlaub in Holland, Österreich und in der Schweiz, du warst immer unser Begleiter.

 

Im September 2016 bekamst du grosse Schmerzen im Rücken und du konntest nicht mehr laufen. Du musstest operiert werden und wir dachten wir verlieren dich. Aber du hast mit uns gekämpft und alles ging gut. Über Wochen musstest du dich schonen und wir haben dich die Treppen rauf und runter getragen weil du sie nicht gehen durftest. Wir haben es immer gerne gemacht Molli. Du wurdest wieder Gesund und hast uns zum Spielen aufgefordert, so ein Glück!

Das Schicksal nahm seinen Lauf und du wurdest im Mai 2017 wieder krank, wieder der Rücken. Die Operation gelang mit Erfolg doch du hattest keine Kraft mehr.

Leider bist du dann am 01.06.2017 über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wir vermissen dich so sehr Molli und werden dich nie vergessen, wir dachten wir hätten noch so viel Zeit. Dein Platz in unserem Herzen wird immer bleiben.

 

Machs gut Molli In Liebe Deine Familie Quast/Gieselberg

  Newsflash

Kein Herbstfest 2020

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West

 

In Zeiten von Corona muss auch unser Herbstfest in diesem Jahr leider ausfallen.

 

In den vergangenen Jahren war es immer eine große Freude für uns, zu diesem Anlass viele unserer „Ehemaligen“ wiederzusehen.

 

Nicht zuletzt hat das Herbstfest auch dazu beigetragen, unsere Kasse aufzufüllen, so dass wir eine Weile davon zehren konnten.

Auf all dies müssen wir nun leider verzichten. Wir hoffen aber, dass ein Wiedersehen zu einem anderen Zeitpunkt und Anlass möglich sein wird, und vielleicht dürfen wir, auch ohne Kaffee und Kuchen, auf Ihre finanzielle Unterstützung hoffen. Wir danken Ihnen sehr.

Bleiben Sie gesund !

 

Persik

Zhak

Hermann

Back to Top