Unvergessen

Die Regenbogenbrücke

 

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.

Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.

 

Auf jener Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.

 

Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.

 

Dort gibt es immer etwas zu essen und zu trinken,

und es ist warmes, schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund.

Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

 

Es gibt nur eines, was sie vermissen,

sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,

die sie auf Erden so sehr geliebt haben.

 

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,

bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.

Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß !

Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.

Die Füße tragen es schneller und schneller.

 

Es hat DICH gesehen.

 

Und wenn Du und Dein geliebter Freund sich treffen,

nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.

Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst,

und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.

 

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.

Rosa

Meine geliebte Rosa, im Alter von knapp 1 Jahr in Malaga zum Tod in der Gaskammer verurteilt, freigekauft, nach Deutschland gebracht, war mir eine wunderbare, treue Gefährtin. Die Erlebnisse vor ihrer Rettung hat sie nie ganz vergessen, manchmal hat sie im Traum geschrieen. Ich bin sehr dankbar, dass dieses wunderbare Geschöpf mir ihr Vertrauen und ihr Herz geschenkt hat und ich 13 Jahre mit ihr leben durfte, bevor sie am 14. Mai 2006 im Alter von 14 Jahren von uns ging. Ich weiß, dass sie jetzt ohne Angst ist und freue mich auf das Wiedersehen mit ihr.

Bis

Lieber Bis, wir haben Dich wirklich geliebt, Du mit Deinem starken Charakter. Ohne Dich wäre unser Weg einsam gewesen

Philipp

Du kamst zu uns und zeigtest uns was des Lebens Genuss ist. 

Leider bist Du für uns viel zu früh gestorben.

Pepsi

Mehr als zwölf Jahre gehörtest du zu meinem Leben.

Niemand weiß, wie alt du wirklich warst.

Ich danke dir für deine Liebe und Treue - mein geliebtes Beaglemädchen.

Master

Deine Verletzungen, die du dir bei deiner Flucht aus der brennenden Wohnung in Moskau zugezogen hattest, konnten auch hier nicht geheilt werden.

Du bist in unseren Armen gestorben.

Leonie (Katze) & Dascha(Hund)

Ihr wart ausgesucht und für die Reise nach Deutschland vorbereitet. Doch das Schicksal wollte es anders.

Namenlos seid ihr in Rußland gestorben, doch auf dieser Seite werdet ihr mit euren Namen weiterleben.Ihr seid nicht vergessen!

Ustinja

Niemals sah ich einen stärkeren Hund als Dich, geliebte kleine Unstinja !

Falk

Nach fast 10 Jahren Hütehunddasein bei einem Schäfer und tagtäglicher Arbeit bei Wind und Wetter durfte ich Dich mit nach Hause nehmen. Deine kranken Knochen waren nicht mehr belastbar und Du von daher nichts mehr wert. Mehr als 4 Jahre durftest Du nun endlich Hund sein und Deinen eigenen Charakter leben. Die Liebe, die ich Dir gab, bekam ich tausendfach von Dir zurück.  Erst nach Deinem Tod wurde mir bewusst, wie wenige Fotos ich von Dir besitze. Dein Bild und die Zeit mit Dir sind für immer in meinem Herzen.

Pinta

Ich sah Dein Bild und liebte Dich. Erst auf Umwegen bist Du dann endlich zu mir gekommen.

Dein sanftes, wunderbares Wesen,  Deine Liebe und Treue sind durch nichts zu ersetzen.

In meiner Erinnerung fühle ich Dein Fell wie Samt und Seide. Du fehlst mir !

Prinz

 Annähernd 7 Jahre Deines Lebens wollte Dich niemand haben. Tierfreunde in Heppenheim versorgten Dich und gaben Dir ein Dach über dem Kopf. Freunde fanden Dein Bild im Internet und machten mich auf Dich aufmerksam. Niemals werde ich den Tag vergessen, an dem Du zu mir gebracht wurdest; Deine damals schon trüben Augen vor Angst weit aufgerissen, weil Du nicht wusstest, was mit Dir geschehen würde. Dann folgten 8 Jahre in denen Du mein bärengleicher Bubbel, mein Freund und mein Kamerad wurdest. Ohne Dich ist es leer geworden. Du warst die Seele meines Hauses.

Online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online