Herbstfest 2018

So spät wie noch nie… …möchte ich Ihnen heute eine kleine Rückschau auf unser Herbstfest geben. Die Verspätung ist einerseits meiner gesundheitlichen Verfassung, die leider ohne eine Operation nicht besser werden wird, geschuldet, als auch einem menschlichen Versagen, indem ich offensichtlich meinen Fotoapparat am Tag unseres Festes falsch einstellte, so dass dieser alle Fotos mit Sepia Eigenschaften erstellte. Einige dieser Fotos werden Sie auch in unserer Bildergalerie finden, einige sind jedoch überhaupt nicht zu gebrauchen. Zum Glück habe ich durch unsere Besucher auf viele Fotos zurückgreifen können, die diese gemacht und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.

Nun aber zum Fest an sich:

Auch in diesem Jahr war es ein toller Erfolg. Wie viele Zwei-und Vierbeiner sich auf den, oftmals nicht ganz nahen, Weg zu uns machen, überwältigt mich jedes Jahr aufs Neue. Einzig durch Sie, liebe Besucher, ist dieses Fest in jedem Jahr so schön, so erfolgreich, so berührend.

Bei einigen unserer vierbeinigen Besucher merken wir deutlich die Freude über die Begegnung mit ihren Artgenossen, oftmals das Wiedererkennen von ehemaligen „Kumpels“, andere wiederum nehmen den Herbstfestbesuch als Pflichtübung, welche man einmal im Jahr über sich ergehen lassen muss. Schön ist es immer wieder zu erleben, dass trotz unseres sparsamen Platzangebotes und des zeitweilig großen Besucherandrangs, es zu keinerlei ernsthaften Rangeleien kommt. Auch in diesem Jahr fand das „Geschwistertreffen“ von drei ehemaligen Welpen statt, die alle seit mehr als 5 Jahren ein tolles Zuhause ihr eigen nennen dürfen. Schade, dass Mascha, die vierte Schwester, nicht dabei sein konnte, aber vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.

Für das leibliche Wohl der Hunde hatten durch das Backen und den Verkauf von leckeren Hundekeksen unsere lieben Gassigänger gesorgt. Das leibliche Wohl der zweibeinigen Besucher lag wie gehabt in den Händen von Kirsten und Sylvia mit ihren selbstgemachten Reibekuchen, in diesem Jahr erweitert um leckeren Zwiebelkuchen, von Petra mit ihren Pommes (die leider schon wieder gegen Mittag ausverkauft waren - nächstes Jahr gibt’s die doppelte Menge), von Alexandra, die die Kaltgetränke ausschenkte und von Gina und Yvonne, die den Kuchenstand betreuten. An dieser Stelle wieder meinen riesengroßen Dank an alle Kuchenbäckerinnen und Bäcker, phantastisch, was diese wieder auf die Beine gestellt haben !

Flohmarkt und Tombola-Stand war wieder in besten Händen von Hella, Martina, Julia, Tanja und unserer fleißigen Losverkäuferin Summer.

Hinter den Kulissen hielten Nicole und Celine die Stellung und sorgten dafür, dass unsere Hunde ihren gewohnten Ablauf beibehalten konnten und möglichst wenig Stress ausgesetzt waren. Über den völlig unerwarteten Besuch von Tochter und Schwiegersohn von Vladimir, einem großartigen Tierschützer aus Moskau, habe ich mich besonders gefreut. Auch Lena, die im letzten Jahr mit uns zusammen das Herbstfest feiern konnte, wäre sehr gerne wieder dabei gewesen. Aber auch ihr hat die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung gemacht, nun hofft sie, dass 2019 ein Wiedersehen mit vielen ihrer ehemaligen Schützlinge möglich sein wird.

Meinen kleinen Bericht möchte ich wie immer mit einem großen Dank an all die vielen ehrenamtlichen Helfer abschließen, die vor, während und nach dem Festtag geholfen haben und somit das Herbstfest möglich machten. Juliane und Robin, die ja wie so viele andere auch, inzwischen zur Stammbesetzung gehören, konnten in diesem Jahr leider nicht selber anwesend sein, haben es sich aber nicht nehmen lassen, uns mit der Leihgabe und dem Aufbau ihrer Zelte tatkräftig zu unterstützen.

Ganz besonders möchte ich mich bei Silke Wommelsdorf, unserer treuen Hundefriseuse aus Wuppertal bedanken. Silke hat ihre Zusage, unseren Besuchern auch dieses Jahr wieder ihre Kenntnisse über Hundepflege und Styling zugutekommen zu lassen, eingehalten, obwohl ihr Mann erst einen Tag zuvor nach einer komplizierten Operation aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Danke und alle Gute Euch beiden, Silke und Michael !

Auch 2018 war der Tag unseres Herbstfestes für mich ein ganz besonderer Tag. Überwältigt von den vielen Besuchern, dem Wiedersehen mit so vielen glücklichen Hunden, kommen mir bei der Durchsicht der vielen Fotos so viele Erinnerungen… Danke an Sie, liebe Tiereltern, dass Sie diesem, Ihrem Vierbeiner ein glückliches Leben schenken – und uns daran teilhaben lassen.

Ich bitte Sie herzlich, uns auch im nächsten Jahr die Freude eines Wiedersehens zu machen !

 

herbstfest_01
herbstfest_02
herbstfest_03
herbstfest_04
herbstfest_05
herbstfest_06
herbstfest_07
herbstfest_08
herbstfest_09
herbstfest_10
herbstfest_11
herbstfest_12
herbstfest_13
herbstfest_14
herbstfest_15
herbstfest_16
herbstfest_17
herbstfest_18
herbstfest_19
herbstfest_20
herbstfest_21
herbstfest_22
herbstfest_23
herbstfest_24
herbstfest_25
herbstfest_26
herbstfest_27
herbstfest_28
herbstfest_29
herbstfest_30
herbstfest_31
herbstfest_32
herbstfest_33
herbstfest_34
herbstfest_35
herbstfest_36
herbstfest_37
herbstfest_38
herbstfest_39
herbstfest_40
herbstfest_41
herbstfest_42
herbstfest_43
herbstfest_44
herbstfest_45
herbstfest_46
herbstfest_47
herbstfest_48
herbstfest_49
herbstfest_50
herbstfest_51
herbstfest_52
herbstfest_53
herbstfest_54
herbstfest_55
herbstfest_56
herbstfest_57
herbstfest_58
herbstfest_59
herbstfest_60
herbstfest_61
herbstfest_62
herbstfest_63
herbstfest_64
01/64 
start stop bwd fwd

Online

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online