Herbstfest 2018

So spät wie noch nie… …möchte ich Ihnen heute eine kleine Rückschau auf unser Herbstfest geben. Die Verspätung ist einerseits meiner gesundheitlichen Verfassung, die leider ohne eine Operation nicht besser werden wird, geschuldet, als auch einem menschlichen Versagen, indem ich offensichtlich meinen Fotoapparat am Tag unseres Festes falsch einstellte, so dass dieser alle Fotos mit Sepia Eigenschaften erstellte. Einige dieser Fotos werden Sie auch in unserer Bildergalerie finden, einige sind jedoch überhaupt nicht zu gebrauchen. Zum Glück habe ich durch unsere Besucher auf viele Fotos zurückgreifen können, die diese gemacht und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.

Nun aber zum Fest an sich:

Auch in diesem Jahr war es ein toller Erfolg. Wie viele Zwei-und Vierbeiner sich auf den, oftmals nicht ganz nahen, Weg zu uns machen, überwältigt mich jedes Jahr aufs Neue. Einzig durch Sie, liebe Besucher, ist dieses Fest in jedem Jahr so schön, so erfolgreich, so berührend.

Bei einigen unserer vierbeinigen Besucher merken wir deutlich die Freude über die Begegnung mit ihren Artgenossen, oftmals das Wiedererkennen von ehemaligen „Kumpels“, andere wiederum nehmen den Herbstfestbesuch als Pflichtübung, welche man einmal im Jahr über sich ergehen lassen muss. Schön ist es immer wieder zu erleben, dass trotz unseres sparsamen Platzangebotes und des zeitweilig großen Besucherandrangs, es zu keinerlei ernsthaften Rangeleien kommt. Auch in diesem Jahr fand das „Geschwistertreffen“ von drei ehemaligen Welpen statt, die alle seit mehr als 5 Jahren ein tolles Zuhause ihr eigen nennen dürfen. Schade, dass Mascha, die vierte Schwester, nicht dabei sein konnte, aber vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.

Für das leibliche Wohl der Hunde hatten durch das Backen und den Verkauf von leckeren Hundekeksen unsere lieben Gassigänger gesorgt. Das leibliche Wohl der zweibeinigen Besucher lag wie gehabt in den Händen von Kirsten und Sylvia mit ihren selbstgemachten Reibekuchen, in diesem Jahr erweitert um leckeren Zwiebelkuchen, von Petra mit ihren Pommes (die leider schon wieder gegen Mittag ausverkauft waren - nächstes Jahr gibt’s die doppelte Menge), von Alexandra, die die Kaltgetränke ausschenkte und von Gina und Yvonne, die den Kuchenstand betreuten. An dieser Stelle wieder meinen riesengroßen Dank an alle Kuchenbäckerinnen und Bäcker, phantastisch, was diese wieder auf die Beine gestellt haben !

Flohmarkt und Tombola-Stand war wieder in besten Händen von Hella, Martina, Julia, Tanja und unserer fleißigen Losverkäuferin Summer.

Hinter den Kulissen hielten Nicole und Celine die Stellung und sorgten dafür, dass unsere Hunde ihren gewohnten Ablauf beibehalten konnten und möglichst wenig Stress ausgesetzt waren. Über den völlig unerwarteten Besuch von Tochter und Schwiegersohn von Vladimir, einem großartigen Tierschützer aus Moskau, habe ich mich besonders gefreut. Auch Lena, die im letzten Jahr mit uns zusammen das Herbstfest feiern konnte, wäre sehr gerne wieder dabei gewesen. Aber auch ihr hat die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung gemacht, nun hofft sie, dass 2019 ein Wiedersehen mit vielen ihrer ehemaligen Schützlinge möglich sein wird.

Meinen kleinen Bericht möchte ich wie immer mit einem großen Dank an all die vielen ehrenamtlichen Helfer abschließen, die vor, während und nach dem Festtag geholfen haben und somit das Herbstfest möglich machten. Juliane und Robin, die ja wie so viele andere auch, inzwischen zur Stammbesetzung gehören, konnten in diesem Jahr leider nicht selber anwesend sein, haben es sich aber nicht nehmen lassen, uns mit der Leihgabe und dem Aufbau ihrer Zelte tatkräftig zu unterstützen.

Ganz besonders möchte ich mich bei Silke Wommelsdorf, unserer treuen Hundefriseuse aus Wuppertal bedanken. Silke hat ihre Zusage, unseren Besuchern auch dieses Jahr wieder ihre Kenntnisse über Hundepflege und Styling zugutekommen zu lassen, eingehalten, obwohl ihr Mann erst einen Tag zuvor nach einer komplizierten Operation aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Danke und alle Gute Euch beiden, Silke und Michael !

Auch 2018 war der Tag unseres Herbstfestes für mich ein ganz besonderer Tag. Überwältigt von den vielen Besuchern, dem Wiedersehen mit so vielen glücklichen Hunden, kommen mir bei der Durchsicht der vielen Fotos so viele Erinnerungen… Danke an Sie, liebe Tiereltern, dass Sie diesem, Ihrem Vierbeiner ein glückliches Leben schenken – und uns daran teilhaben lassen.

Ich bitte Sie herzlich, uns auch im nächsten Jahr die Freude eines Wiedersehens zu machen !

 

herbstfest_01
herbstfest_02
herbstfest_03
herbstfest_04
herbstfest_05
herbstfest_06
herbstfest_07
herbstfest_08
herbstfest_09
herbstfest_10
herbstfest_11
herbstfest_12
herbstfest_13
herbstfest_14
herbstfest_15
herbstfest_16
herbstfest_17
herbstfest_18
herbstfest_19
herbstfest_20
herbstfest_21
herbstfest_22
herbstfest_23
herbstfest_24
herbstfest_25
herbstfest_26
herbstfest_27
herbstfest_28
herbstfest_29
herbstfest_30
herbstfest_31
herbstfest_32
herbstfest_33
herbstfest_34
herbstfest_35
herbstfest_36
herbstfest_37
herbstfest_38
herbstfest_39
herbstfest_40
herbstfest_41
herbstfest_42
herbstfest_43
herbstfest_44
herbstfest_45
herbstfest_46
herbstfest_47
herbstfest_48
herbstfest_49
herbstfest_50
herbstfest_51
herbstfest_52
herbstfest_53
herbstfest_54
herbstfest_55
herbstfest_56
herbstfest_57
herbstfest_58
herbstfest_59
herbstfest_60
herbstfest_61
herbstfest_62
herbstfest_63
herbstfest_64
01/64 
start stop bwd fwd

Liebe Tierfreunde,

wie gewohnt findet unser Herbstfest am zweiten Sonntag im September statt. Wir laden Sie auf diesem Wege sehr herzlich ein, am 09.09.2018 mit uns zusammen ein paar nette Stunden zu verbringen und natürlich freuen wir uns besonders auf ein Wiedersehen mit Ihrem lieben Vierbeiner.

In der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr möchten wir Sie mit Essen, Trinken, Tombola und Flohmarkt unterhalten und hoffen, dass das Wetter uns wie in den letzten Jahren nicht im Stich lässt, dann ist die gute Laune gesichert. Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit Ihnen !

 

Flyer Herbstfest 2018

Herbstfest 2017
 
 Unsere kleine Rückschau möchten wir auch in diesem Jahr wieder mit einem
 Blick auf das Wetter beginnen, denn es ist nicht mehr von der Hand zu
 weisen: Petrus muss ein Hundefreund sein ! Aufgebaut in strömendem Regen, am
 Morgen des Sonntags alles trockengerieben, abgebaut wieder bei Regenwetter,
 aber am Tag unseres Herbstfestes nicht ein einziges Regentröpfchen,
 angenehme Temperaturen und Sonnenschein.
 
 
 
 Wie in jedem Jahr waren Gera und ihr Besitzer die ersten Gäste und wurden
 schon freudig erwartet, denn mit ihrem Erscheinen ist inzwischen unser
 Herbstfest eröffnet. Soviel Treue und Pünktlichkeit rührt uns schon viele
 Jahre und obwohl jeweils ein ganzes Jahr zwischen den Besuchen liegt, kommt
 es uns vor, als hätten wir uns erst gestern gesehen. Eine liebe Gewohnheit,
 an der sich zeigt, wie schnell die Zeit vergeht.
 
 Ein anderer vierbeiniger Stammgast, der über viele Jahre zum festen
 Bestandteil unseres Herbstfestes gehörte, durfte in diesem Jahr nicht mehr
 dabei sein. Wie leider einige andere Tiereltern auch mussten in diesem Jahr
 die Besitzer von Laika von ihrem geliebten Hund Abschied nehmen. Auch Molly
 hat uns viele Jahre an diesem Festtag besucht und niemand ahnte, dass es
 2016 das letzte Mal sein würde.
 
 Auch daran sehen wir, dass die Zeit nicht stehen bleibt und viele unserer
 Hunde, die in der Anfangszeit der Tierhilfe Nord-West ein Zuhause fanden,
 sind inzwischen Senioren, einige uns schon über die Regenbogenbrücke
 vorausgegangen. Wir sind dankbar, dass all diese Hunde ein glückliches Leben
 führen durften und wir freuen uns, dass ihre Besitzer den Kontakt zu uns
 halten.
 
 
 
 Eine ganz besondere Freude war in diesem Jahr der kurzfristig angemeldete
 Besuch unserer Russischen Tierfreundin Lena mit ihrer Tochter, der im Laufe
 vieler Jahre sehr viele Hunde ihre Rettung in Moskau und ihre Reise zu uns
 zu verdanken haben. Schwer zu beurteilen, ob der eine oder andere Vierbeiner
 sich an seine Retterin erinnerte, auf jeden Fall erinnerte sich Lena an
 jeden einzelnen Hund und die Freude war auf ihrer Seite riesengroß. Zum
 Nachmittag hin hatten wir allerdings das Gefühl, dass Lena der Kopf etwas
 schwirrte, so viele Hunde und so viele Fragen von Seiten der Besitzer. Wir
 waren froh, dass uns in Saskia eine kompetente Dolmetscherin zu Seite stand.
 
 
 Obwohl in diesem Jahr etwas weniger Besucher als im letzten Jahr bei uns
 waren, waren doch die Pommes frites schon am späten Mittag ausverkauft, aber
 Kirsten und Sylvia hatten diesmal (außer den beliebten Reibekuchen) noch
 eine kleine Alternative für Schleckermäuler: frisch hergestelltes Popcorn.
 Das Kuchenbuffet bog sich wieder einmal unter all den vielen tollen Kuchen
 und Torten, einer schöner als der andere.
 
 Wir können den phantasievollen Bäcker/innen nicht genug danken, was sie
 jedes Jahr auf die Beine stellen ist unglaublich.
 
 Wie immer kamen auch die Vierbeiner dank vieler selbstgebackener Hundekekse
 auf ihre Kosten und wer von ihnen wollte, konnte sich bei Silke eine
 Wellnessbehandlung gönnen. Fell-Pfoten-und Ohrenpflege sind Silkes täglich
 Brot, und wir freuen uns und danken Dir, liebe Silke, dass Du nun schon das
 dritte Jahr Deine Kenntnisse und Deine Kraft zu Gunsten unserer Tiere zur
 Verfügung stelltest. Wenn man die ganze Woche im eigenen Hundesalon in
 Wuppertal schafft, ist es nicht selbstverständlich, auch am Sonntag noch
 diese Arbeit mit so viel Freude zu verrichten.
 
 Wir hoffen und denken, dass unsere Besucher sich über das Wiedersehen ebenso
 gefreut haben, wie wir, dass alle mit vollem Magen und ein paar netten
 Eindrücken den Heimweg angetreten sind und dass wir uns im nächsten Jahr
 alle wiedersehen. Vielleicht klappt es ja doch einmal, dass wir etwas mehr
 Zeit finden, um uns viel ausführlicher mit Ihnen zu unterhalten und uns von
 unserem ehemaligen Schützling, der das Glück hat, nun zu Ihrer Familie zu
 gehören, erzählen zu lassen.   
 
 
 
 Wie immer an dieser Stelle gilt unser ganz großer Dank den vielen, vielen
 helfenden Hände, ohne die das Herbstfest nicht möglich wäre. Planung,
 Organisation, handwerkliche Hilfe, Leihgaben von Zelten und Equipment,
 Standbesetzungen, Auf-und Abbau und nicht zu vergessen, die vielen Spenden
 und Bastelarbeiten, die wir an unserem Flohmarktstand verkaufen durften oder
 die unsere Tombola attraktiv machten.
 
 DANKE an Sie, unsere Gäste, die Sie durch Ihren Besuch zum Gelingen des
 Herbstfestes 2017 beigetragen haben. Es war ein schöner Tag, ein
 finanzieller Erfolg und das Wiedersehen mit Ihnen und Ihrem glücklichen Tier
 hat uns Kraft gegeben.  
 
 Auf ein gesundes Wiedersehen in 2018 !
 
 

herbstfest_01
herbstfest_02
herbstfest_03
herbstfest_04
herbstfest_05
herbstfest_06
herbstfest_07
herbstfest_08
herbstfest_09
herbstfest_10
herbstfest_11
herbstfest_12
herbstfest_13
herbstfest_14
herbstfest_15
herbstfest_16
herbstfest_17
herbstfest_18
herbstfest_19
herbstfest_20
herbstfest_21
herbstfest_22
herbstfest_23
herbstfest_24
herbstfest_25
herbstfest_26
herbstfest_27
herbstfest_28
herbstfest_29
herbstfest_30
herbstfest_31
herbstfest_32
herbstfest_33
herbstfest_34
herbstfest_35
herbstfest_36
herbstfest_37
herbstfest_38
herbstfest_39
herbstfest_40
herbstfest_41
herbstfest_42
herbstfest_43
herbstfest_44
herbstfest_45
herbstfest_46
herbstfest_47
herbstfest_48
herbstfest_49
herbstfest_50
herbstfest_51
herbstfest_52
herbstfest_53
herbstfest_54
herbstfest_55
01/55 
start stop bwd fwd


Liebe Tierfreunde, auch in diesem Jahr möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem Herbstfest einladen. Am Sonntag, 10.09.2017 würden wir uns in der Zeit von  10.00 Uhr bis 17.00 Uhr über ein Wiedersehen mit Ihnen und Ihrem Vierbeiner sehr freuen. Wir hoffen, bei gutem Wetter und netter Atmosphäre ein paar fröhliche Stunden gemeinsam zu verbringen. Für das leibliche Wohl ist mit altgewohnten sowie neuen Köstlichkeiten gesorgt. Wir freuen uns auf Sie !

Bitte beachten Sie unbedingt, dass die Zufahrt zu unserer Tierherberge momentan nur über den Kreisverkehr Winterberg (B 483) in Richtung Remscheid / Beyenburg möglich ist. Trotz Sackgassen-Beschilderung ist von dort die Zufahrt zu uns uneingeschränkt möglich.

Flyer Herbstfest 2017

Unser Herbstfest 2016 – stand ganz offensichtlich wieder unter einem guten Stern. Strahlender Sonnenschein, aber nicht mehr die beinahe unerträgliche Hitze der Vortage machten diesen Tag für unsere Gäste und uns zu einem schönen Erlebnis und bescherte uns ein Wiedersehen mit vielen unserer ehemaligen Vierbeiner und deren Familien.

Wie eigentlich in jedem Jahr trafen sich bei dieser Gelegenheit auch einige Hunde wieder, die sich aus früherer Zeit kannten. Es ist für uns immer wieder schön und berührend, zu sehen, dass diese sich wiedererkennen und ebenfalls ihre Freude über dieses Wiedersehen ausdrücken.

So konnten wir uns an dem Wiedersehen und nach etwas Zögern auch dem Wiedererkennen von Riki und Tiki freuen. Beide sind Schwestern, die zu unterschiedlichen Zeiten zu uns kamen. Riki hat das Glück, bereits eine tolle Familie gefunden zu haben, Tiki wartet bei uns noch auf ihre Adoption.

 

Unser kulinarisches Angebot wurde in diesem Jahr dank Kirsten und Silvia, die wie immer mit ihrem Reibekuchenstand vertreten waren, um Pommes frites, leckeren Krautsalat mit Baguette und einige Heißgetränke erweitert. Besonders die Pommes fanden nicht nur bei den jüngeren Besuchern großen Anklang. Danke, Kirsten, für die vielen guten Ideen, die Du im Laufe der Jahre zu Gunsten unserer Tiere umgesetzt hast. Danke auch für Deine Treue über viele Jahre.

 

Unser Flohmarktstand profitierte dieses Mal ganz besonders von handgefertigten Hundekissen, eines schöner als das andere, selbstgemachten Hundehalsbändern und Leinen und die mit Liebe gebackenen und verpackten Leberwurstkeksen. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.

Die Flohmarkt- und Tombola-Profis Hella und Antje erhielten diesmal Unterstützung durch Alexandra, die gut angelernt wurde und hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder dabei sein wird.

 

Die „Eltern“ unseres kleinen Tim brachten unsere Kaltgetränke an den Mann und die Frau. Danke Euch, Julia und Carsten, dass Ihr so spontan dafür eingesprungen seid.

Und unser Kuchenbuffet; wir glauben mit Fug und Recht sagen zu können, dass dieses so manch einem Konditoreibesitzer eine neidvolle Blässe ins Gesicht treiben würde. Unglaublich, was unsere ehrenamtlichen Bäcker/innen wieder auf die Beine gestellt haben. Danke, Euch allen, für diese Leistung. Es ist keinesfalls selbstverständlich, dass unsere Anfragen und Bitten vor dem Herbstfest bei Euch allen immer wieder auf so offene Ohren stoßen. Wir hoffen und wünschen uns, dass wir auch im nächsten Jahr wieder auf Euch und Euren Einfallsreichtum zählen dürfen.

Nadine und Andy, nicht mehr wegzudenken vom Kaffee-und Kuchenbuffet – Ihr seid toll !

 

Silke, auch Dein Einsatz an diesem Tag ist harte Arbeit gewesen. Wir staunen nur, wie Deine Arme es aushalten, über viele Stunden Hunde zu bürsten, zu kämmen und die Pfoten zu pflegen. Du brauchst keine „Mucki-Bude“, Du hast sicher schon Muskeln aus Stahl. Obwohl Du die ganze Woche in Deinem Hundesalon „Wau-Style“  harte Arbeit leistest, bist Du nun schon das 2. Jahr an diesem September-Sonntag bei uns, um zu Gunsten unserer Tiere unsere Besucherhunde zu stylen. Auf den Fotos sieht man, sie haben es genossen.

 

So habt Ihr alle, nicht zuletzt auch die vielen Helfer im Hintergrund, der Tierhilfe Nord-West e.V. zu einem wunderschönen Tag verholfen.

 

Der Großzügigkeit, Kauf-und Spendenbereitschaft unserer Besucher ist es zu verdanken, dass auch in finanzieller Hinsicht ein Riesenerfolg erzielt wurde und unsere Kasse gut gefüllt den (leider) anstehenden tierärztlichen Behandlungen und Operationen ruhig entgegensehen kann.

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West e.V., die Sie uns anlässlich unseres Herbstfestes auch in diesem Jahr wieder besucht haben, wir sind dankbar, dass Sie dem Tierschutzgedanken verbunden sind, dass Sie einem Tier in Not ein Zuhause gegeben haben, dass Sie sich an diesem Sonntag im September immer wieder die Zeit nehmen und den Weg nicht scheuen, wir sind dankbar, dass Sie uns und unsere Tiere nicht vergessen haben.

 

 

allgemein_23
allgemein_26
baron_01
belka-jessy_01
belka_02
bella_05
beylis_02
dana_04
dora-letty_01
elza_01
filippo_03
flohmarkt_03
flohmarkt_08
gretta_01
guta_01
julya_04
kasja_02
katy_02
kuchenbuffet_04
laska_01
letty_01
lina_03
mascha_01
maus-baggi_01
nayda_03
prinzessa_02
reibekuchen_01
riki_02
rolf_07
sandra_01
sascha_02
shana_01
shurik_04
taki_03
tarzan_07
tasya_03
teila_02
tim_03
tombola_02
vita-kopie_03
zayka-spitz_03
zosya_01
01/42 
start stop bwd fwd

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West e.V., wir möchten Sie hiermit ganz herzlich zu unserem diesjährigen Herbstfest einladen, Sie mit gewohnten und neuen Leckereien verwöhnen, mit Ihnen und Ihren Vierbeinern einen wunderschönen Tag verbringen, und wir hoffen auf gutes Wetter und vor allem auf ein zahlreiches Wiedersehen.  

 

Flyer Herbstfest 2016

Erzähl mir was

 

Eine gute Freundin unseres Vereins und Adoptivmutter von inzwischen 3 unserer Hunde hat sich einen großen Wunsch erfüllt und ein Buch für Kinder (aber auch Erwachsene) herausgebracht. Wir möchten an dieser Stelle ein wenig Werbung für ihr Buch „Erzähl mir was“ machen. Wenn Sie gerne lesen und sich selber eine Freude machen möchten oder ein nettes Weihnachtsgeschenk suchen, klicken Sie einfach auf diesen Link

http://woll.meinbestseller.de/books/76192

Unser Herbstfest 2015 – ein wunderschönes Wiedersehen mit vielen Zwei-und Vierbeinern.

Trotz gegenteiliger Vorhersage bescherte uns das Wetter am 13. September 2015 zumindest bis zum Nachmittag helles, freundliches Herbstwetter und, obwohl wir dank Juliane, Robin und Stefan gut gerüstet waren, waren wir froh, dass die angesagten Windböen unsere Zelte und Pavillons verschonten.

Es ist für uns immer wieder schwer zu kalkulieren, wieviele unserer Hundeeltern und Freunde uns zum Herbstfest besuchen werden, für einige ist es Urlaubszeit, manche haben anderweitige Verpflichtungen und sicherlich spielt auch das Wetter eine nicht unwesentliche Rolle. So stehen wir also jedes Jahr am besagten Sonntagmorgen an den eben mit den letzten Dekorationen versehenen Ständen und Tischen und schauen gebannt auf „unseren Berg“, wer sich wohl schon auf den Weg zu uns gemacht hat. Seit unsere Gera im Jahre 2010 ihr Zuhause gefunden hat, eröffnen Gera und ihr Herrchen regelmäßig pünktlich um 10.00 Uhr unser Herbstfest. Wir freuen uns über so viel Treue und Beständigkeit – und im nächsten Jahr gibt es dafür auch ein „Käsebütterken“, versprochen !

Auch in diesem Jahr wieder können wir über die Anzahl unserer Besucher nur staunen und glücklich sein. Wunderschön anzusehen, wie Hunde und Menschen auf unserer doch relativ beengten Hoffläche sich problemlos mischen und quirlig einher laufen, ins Gespräch kommen (die Menschen) und miteinander spielen (die Hunde) J

Eine tolle Idee, die wir gerne aufgegriffen haben, kam in diesem Jahr von Silke Wommelsdorf, Inhaberin des Hundesalon „Wau-Style“ in Wuppertal-Ronsdorf. Silke bot an, anlässlich des Herbstfestes gegen eine Spende an den Verein Hunde zu bürsten, zu frisieren, Frauchen oder Herrchen in Sachen Fell-Pfoten-und Ohrenpflege zu beraten und auf alle diesbezüglichen Fragen ausführlich einzugehen. Von diesem Angebot wurde vom ersten Moment an reger Gebrauch gemacht, Silke’s Tisch blieb kaum ein paar Minuten leer – dafür wurde unsere Kasse immer voller.

Danke, liebe Silke, für diese tolle Unterstützung.

Auch unser Reibekuchen-Team, Kirsten und Silvia, hatte in diesem Jahr noch etwas Besonderes in petto. Neben den traditionellen, selbstgemachten Reibekuchen boten Kirsten und Silvia kleine, selbstgemachte, vegetarische Pizzen an. Nicht nur anhand der Tatsache, dass diese alle nach kurzer Zeit ausverkauft waren, sondern auch an den zufriedenen Essern konnte man sehen, dass dieser Versuch, etwas Neues anzubieten erfolgreich war. Eure Ideen und Euer Einsatz, liebe Kirsten und liebe Silvia, sind immer wieder unbezahlbar.

Alle Jahre wieder am gewohnten Platz und trotzdem in jedem Jahr mit neuen Kreationen unserer fleißigen Bäcker/innen geschmückt, wurde unser mehr als reichhaltiges Kuchenbuffet in diesem Jahr von Nadine und Andy überaus erfolgreich gemanagt. An dieser Stelle ein ganz, ganz herzliches Dankeschön an alle, die mit ihrer Mühe und ihrem Ideenreichtum zum diesem Erfolg beigetragen haben. Viele unser Bäcker/innen unterstützen uns ja schon seit Jahren mit ihrer Kuchenspende und wir sind froh und dankbar, dass wir immer wieder auf SIE zählen dürfen.

Die „nietenfreie“ Tombola und unser Flohmarktstand wurden zum zweiten Male von Antje, Hella und Martina betreut und wie in jedem Jahr fanden viele der angebotenen Artikel dankbare Abnehmer. Einen besonderen Dank an Hella, die mit ihren wunderschönen, selbstgemachten Kalligraphien zum Thema Hund diesen Stand aufwertete und viele Besucher anlockte.

Jedem Einzelnen von Euch, jedem Helfer, jedem Besucher möchten wir Danke sagen, denn ohne Euch alle würde es unser Herbstfest nicht geben. Mit den Fotos möchten wir einen kleinen Rückblick auf diesen schönen Tag ermöglichen und sagen: WIR FREUEN UNS AUF DAS WIEDERSEHEN IM NÄCHSTEN JAHR !

IMG_3996
IMG_4005
IMG_4016
IMG_4022
IMG_4030
IMG_4039
IMG_4065
IMG_4073
IMG_4078
IMG_4080
IMG_4095
IMG_4098
IMG_4116
IMG_4118
IMG_4121
IMG_4135
IMG_4143
IMG_4155
IMG_4178
IMG_4187
IMG_4196
IMG_4233
IMG_4243
IMG_4254
IMG_4280
IMG_4290
IMG_4293
IMG_4297
IMG_4306
IMG_4334
IMG_4339
IMG_4344
IMG_4355
IMG_4363
IMG_4379
IMG_4383
IMG_4413
IMG_4434
IMG_4435
IMG_4446
IMG_4461
01/41 
start stop bwd fwd

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West e.V., wir möchten Sie hiermit ganz herzlich zu unserem diesjährigen Herbstfest einladen, Sie mit gewohnten und neuen Leckereien verwöhnen, mit Ihnen und Ihren Vierbeinern einen wunderschönen Tag verbringen, und wir hoffen auf gutes Wetter und vor allem auf ein zahlreiches Wiedersehen.  

 

Flyer Herbstfest 2015

Liebe Freunde der Tierhilfe Nord-West e.V.,

wieder einmal verspätet erfolgt ein Resümee unseres Herbstfestes 2014. Dieser Tag war für uns in jeder Hinsicht ein riesengroßer Erfolg. Mehr als 80 unserer ehemaligen Schützlinge hatten sich (nebst Besitzern J ) auf den Weg gemacht, uns an diesem sonnigen Herbsttag zu besuchen. So heiter wie das Wetter war auch die Stimmung, häufige Wiedersehensfreude auch bei den Vierbeinern, die ehemals zur gleichen Zeit bei uns auf „ihre“ Familie gewartet haben. Besonders großzügig fielen in diesem Jahr die Geld-und Sachspenden aus, für die wir uns hier noch einmal ganz herzlich bedanken möchten. Manch einer kam schwer bepackt den nicht ganz einfachen Weg zu unserer Herberge herunter, um unseren Tieren etwas Gutes zukommen zu lassen. Wie gut, dass unten angekommen, wie in jedem Jahr ein sehr reichhaltiges Kuchenbuffet (in diesem Jahr von Birte gemanagt) und die leckeren selbstgemachten Reibekuchen von Kirsten und Silvia auf hungrige Mägen warteten. Ganz nebenbei konnte man bei Birte auch selbstgemachte Konfitüre erwerben und Nadine scheute keine Mühen, den Vierbeinern ihre selbstgebackenen Hundekekse schmackhaft zu machen. Unser Flohmarktstand mit Tombola platzte anfangs aus allen Nähten, da viele tolle Sachen eigens für diesen Zweck gespendet waren und erstmalig auch wunderschöne Hunde-Kalligrafien zum Verkauf angeboten wurden. Wie gut, dass die Standbesetzung in diesem Jahr mit Antje, Hella, Martina und Kamil ausreichend geplant war. Es war einfach toll, zu sehen und zu erleben, wie fröhlich und unkompliziert viele Menschen und Hunde auf relativ kleinem Gelände miteinander Spaß haben können. Besonders rührend war ein „Geschwister-Treffen“ von vier Hunden, welche als Welpen zu uns kamen und alle eine liebe Familie gefunden haben. Dieses Foto möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Am Ende eines wunderschönen Tages standen leere Tische, volle Kassen und glückliche Herzen.

Wir danken allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben, unseren vielen ehrenamtlichen Helfern im Hintergrund, die sowohl einen Tag vor dem Fest als auch einen Tag nach dem Fest zur Verfügung standen, um alles reibungslos ablaufen zu lassen, den vielen Kuchenspendern, die sich wieder einmal selbst übertroffen haben, und nicht zuletzt unseren Besuchern.

Wir werden den Erfolg dieses Tages zum Ansporn nehmen, uns für das nächste Jahr noch etwas Besonderes einfallen zu lassen.

 

baltus-zhuchka-midi_01
baron_04
belka_03
beysi_01
christina_02
diverse_04
diverse_05
diverse_06
diverse_07
diverse_08
diverse_13
diverse_14
DSC06804
elza_10
gerda_04
geschwistertreffen_01
katy_01
lisa_03
lola_02
lora-mila_01
luiza_03
majka_04
mascha_02
mascha_21
maus_02
micky_03
moni_03
motya_01
mushka_02
nelly_01
nokia_03
prinzessa_01
reibekuchen_01
stella_03
zena_08
01/35 
start stop bwd fwd

Liebe Tierfreunde, Tiereltern und Freunde der Tierhilfe Nord-West e.V.,

 

wie in jedem Jahr möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem Herbstfest einladen, welches dieses Jahr am

14. September wieder auf unserem Gelände in der Beyenburger Straße 45 in Schwelm stattfinden wird.

 

Wir hoffen, Sie in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen und besonders freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Ihren Vierbeinern.

Flyer Herbstfest 2014

Online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online